Die Krimihomepage | Francis Durbridge-Homepage | Paul Temple and Steve (1948, 2010 (=Remake))

Francis Durbridge Homepage: Hörspiele

Biographie

alle Werke

alle Täter
Bücher
Film & TV
Hörspiele
Theater
Paul Temple
Sonstiges
 
Neues auf der Seite
Links
 
Gäste
Kontakt
Forum

Paul Temple and Steve
Grobritannien 1947, Großbritannien 2010 (Remake), achtteiliges Kriminalhörspiel
Gekürztes Remake 1947 (23.11.1947) als Mr. und Mrs. Paul Temple (45 Minuten)

Besetzung (1946)

Paul Temple

Kim Peacock

Steve Temple

Marjorie Westbury

Besetzung (2010)

Paul Temple

Crawford Logan

Steve Temple

Gerda Stevenson

Sir Graham Forbes

Gareth Thomas

Ed Bellamy

Robin Laing

Billie Chandler

Emma Currie

Philip Kaufman

Nick Underwood

Henry Worth

Greg Powrie

Mary Hamilton

Eliza Langland

Joseph

Richard Greenwood

Inspektor Perry

Michael Mackenzie

David Nelson

Jimmy Chisholm

Mrs. Forrester

Candida Benson

Sergeant O'Day

John Paul Hurley

Waitress

Lucy Paterson

Aufnahmestab (2010)

Ein Hörspiel von

Francis Durbridge

Aufnahme

David Steele
Malcolm Torrie
Heather Andrews

Schnitt

David Steele

Produktionsassistenz

Carrie Gibbons

Produktion und Regie

Patrick Rayner

für

BBC

   
Buch Regie
Francis Durbridge Martyn C. Webster (Original), Patrick Rayner (Remake)
Sendedaten (BBC, Original) Sendedaten (BBC, Remake)
Teil 1: 30.03.1947
Teil 2: 07.04.1947
Teil 3: 14.04.1947
Teil 4: 21.04.1947
Teil 5: 28.04.1947
Teil 6: 04.05.1947
Teil 7: 11.05.1947
Teil 8: 18.05.1947
Teil 1: 11.06.2010
Teil 2: 18.06.2010
Teil 3: 25.06.2010
Teil 4: 03.07.2010
Teil 5: 10.07.2010
Teil 6: 17.07.2010
Teil 7: 24.07.2010
Teil 8: 31.07.2010
Episodenliste
Folge Titel BBC BBC-Remake Dauer
1 The Notorious Dr Belasco 30.03.1947 11.06.2010 27 Min. ca.
2 27A Berkely House Place 07.04.1947 18.06.2010 27 Min. ca.
3 Presenting Ed Bellamy 14.04.1947 25.06.2010 27 Min. ca.
4 Mrs Forester is Surprised 21.04.1947 03.07.2010 27 Min. ca.
5 David Nelson Explains 28.04.1947 10.07.2010 27 Min. ca.
6 Steve's Intuition 04.05.1947 17.07.2010 27 Min. ca.
7 The Suspects 11.05.1947 24.07.2010 27 Min. ca.
8 The Final Curtain 18.05.1947 31.10.2010 27 Min. ca.
Inhalt Teil 1

Steve Temple hat Geburtstag weshalb sie mit ihrem Mann ausgeht. Dabei werden die beiden von einem Mr. Nelson angesprochen, der sie vor vielen Jahren auf einer Party kennen gelernt hat. Temple erinnert sich jedoch nicht an ihn. Steve bittet um Feuer und steckt irrtümlicher Weise das Feuerzeug des Mannes ein. Zurück zu Hause, werden die beiden schon von Sir Graham erwartet. In seiner Begleitung befindet sich Philip Kaufman von der Kopenhagener Polizei. Sie erklären, dass der gefährliche Dr. Belasco seit Anfang des Jahres seine Aktivitäten vom Kontinent nach England verlegt hat. Niemand kennt den gefährlichen Mann, der das Verbrechen organisiert und für Schutzgelderpressungen verantwortlich ist. Am 10. Jänner des Jahres hat es bereits ein Todesopfer gegeben. Ein gewisser Bruno French wurde ermordet. Unterstützt wird Belasco von einem Mann namens Ross Morgan, einem Kanadier, der am folgenden Tag in England mit dem Schiff ankommen soll. Temple soll sich seiner annehmen. Doch dann kommt es zu einem unerwarteten Zwischenfall: bei der Fahrt nach London mit dem Zug kommt es zu einem Unfall und Morgan stirbt. Bei seinen Sachen findet Temple ein Feuerzeug, auf das eine Eichel gemalt ist. Es ist identisch mit dem Feuerzeug Mr. Nelsons! Vor seinem Tod kann Morgan Temple noch den Hinweis geben, dass er mit einem Henry Worth in dessen Bar in Soho verabredet war. Temple begibt sich dorthin und trifft auf Mary Hamilton, eine verdeckte Detektivin, die dort seltsamer Weise als Kellnerin arbeitet. Worth kann Temple, der sich zunächst als Morgan ausgibt, nicht weiterhelfen. Auf der Heimfahrt macht Steve eine grausige Entdeckung: im hinteren Teil ihres Wagens liegt die ermordete Mary Hamilton! Zu Hause angekommen, erwartet sie David Nelson, der sein Feuerzeug zurückhaben will … (Text: © GP)

Inhalt Teil 2

Das Feuerzeug Mr. Nelsons ist identisch mit dem, das man bei Morgan gefunden hat. Nelson berichtet, dass er es von seiner Frau geschenkt bekommen habe, die vor zwei Monaten Selbstmord begangen hat. Da er sich die Tat nicht erklären kann, beauftragte er die Ermittlerin Mary Hamilton, herauszufinden, warum seine Gattin sich das Leben nahm. Er erzählt außerdem, dass er einmal zuhörte, wie seine Frau mit einem Dr. Belasco telefonierte. Mary Hamiltons Ermittlungen ergeben, dass Mrs. Nelson häufig mit einer Mr. Forrester unterwegs auf verschiedenen Partys war und das auch möglicherweise das Feuerzeug von ihr stammt. Unterdessen erhält Scotland Yard einen Brief von einem gewissen Henry Marks, einem Schutzgelderpresser, der der Polizei mitteilen will, wer Dr. Belasco ist. Als Treffpunkt nennt er Worths Café. Sir Graham und Temple erscheinen dort, Marks jedoch nicht. Statt dessen taucht eine Freundin von ihm auf, die die beiden zu einem anderen Treffpunkt führt. Es kommt zu einem Autounfall, bei dem Marks stirbt. In seinen Taschen wird eine Einladung zu einer Cocktailparty bei einer Mrs. Forrester gefunden. Die Adresse lautet 27A, Berkely House Place. Dort findet jedoch keine Party statt. Temple ist jedoch darüber überrascht, dass Mrs. Forrester ihn erwartet hat … (Text: © GP)

Inhalt Teil 3

Von Mrs. Forrester erfährt Paul Temple, dass deren Cocktailparty, auf der sie einen südamerikanischen Pianisten vorstellen wollte, abgesagt wurde. Nach Mrs. Nelson gefragt, antwortet sie, dass sie keine Ahnung habe, warum sie sich umgebracht hat. Die freundliche Mrs. Forrester empfiehlt Temple, Mr. Nelson danach zu fragen. Besonders seltsam kommt dem Hobbydetektiv der Butler der Dame vor. Er nennt sich Joseph. Zurück zu Hause findet er Mr. Nelson gemeinsam mit Steve vor. Beide sind extrem aufgeregt und erzählen, was passiert ist: sie haben sich nachmittags zufällig in einer Buchhandlung getroffen. Nelson wollte Steve nach Hause fahren, doch die Bremsen des Wagens versagten unterwegs. Mr. Nelson erklärt, dass dies ein weiterer Anschlag auf sein Leben war. Außerdem berichtet er, dass er nun das Motiv für den Selbstmord seiner Gattin kennt: Geldschulden bei Mrs. Forrester! Er hat diese Dame gestern selbst beobachtet und festgestellt, dass sie nachts Besuch von Mr. Worth, dem Barbetreiber, erhalten habe. Worth erklärt, er kenne Mrs. Forrester nicht, gibt Scotland Yard aber einen Tipp. Dieser führt in eine südamerikanische Bar, die von einem Mr. Bellamy geführt wird. Der ermordete Harry Marks war dort Teilhaber … (Text: © GP)

Inhalt Teil 4

Mr. Bellamy, der auch zufällig bei Steves und Mr. Nelsons Unfall anwesend war, erklärt, dass er seinen Teilhaber Marks nicht mochte. Er erzählt Temple, dass der Tote eine Freundin namens Billy hatte. Im Club des Mr. Bellamy trifft der Hobbydetektiv nicht nur erneut auf das Hausfaktotum Joseph, sondern auch auf einen Mr. Cramer, der sich ihm vorstellt und erklärt, er wolle mit ihm eine tolle Idee für einen Kriminalroman besprechen. Außerdem will er bei dem Gespräch, dass er in Temples Wohnung durchführen will, über Dr. Belasco reden. Als Paul den Club verlässt, wartet ein seltsames Taxi auf ihn. Schnell kann er noch Sir Graham verständigen und ihn bitten, dem Taxi zu folgen. Beim Verlassen der Bar trifft Paul Mrs. Forrester, die sehr überrascht darüber ist, dass auch Joseph im Club anwesend ist. Paul und Steve steigen in das geheimnisvolle Taxi und werden entführt. Doch plötzlich wird der Fahrer erschossen. Ehe er stirbt, kann noch aus ihm kann noch herausgebracht werden, dass er zu einem gewissen Abel Done fahren sollte. Der Mann hat ein Geschäft in der Nähe. Temple betritt es und findet das gleiche mysteriöse Feuerzeug, wie es Mr. Nelsen und der ermordete Ross Morgan hatten. Eine Blutspur führt zu dem ermordeten Mr. Cramer … (Text: © GP)

Inhalt Teil 5

Im Haus Abel Dones erhält Paul Temple einen mysteriösen Telefonanruf. Dann taucht plötzlich Mr. Worth auf, der bewaffnet ist. Er erklärt, er solle im Auftrage Dr. Belascos hier her kommen. Er habe den Auftrag erhalten, hier 100 Pfund abzuliefern, damit sein Café nicht zerstört werde. Er wollte mit der Waffe 200 Pfund, die er schon vor 10 Tagen übergeben hatte, zurückfordern. In diesem Moment ereilt Temple die Nachricht von Scotland Yard, dass ein LKW mit 3,5 Millionen Zigaretten im Werte von 17000 Pfund gestohlen wurde. Ein neuer Coup von Dr. Belasco. Mr. Worth teilt weiters mit, dass er beim letzten Mal in Abel Dones Haus ein Telefongespräch mit angehört hat, in dem Mr. Done mit einem Mann namens Alan in einem Pub namens „The Green Church“ telefoniert habe. Eine wichtige Information!
In Temples Wohnung wartet Mr. Nelson auf den Kriminalschriftsteller. Er erklärt, dass in seine Wohnung eingebrochen wurde. Fast nichts wurde gestohlen, außer seinem Feuerzeug. Nun hat man schon zwei Anschläge auf ihn verübt! Nelson äußert die Vermutung, dass Mrs. Forrester die Einbrecherin ist, weil diese die Briefe an seine Frau zurückhaben wollte. Auf Mr. Done angesprochen, erklärt er, diesen Mann nicht zu kennen. Ein Anruf Mr. Bellamys verwundert Temple: der Nachtclubbesitzer erklärt, in seinem Etablissement tanzten Mrs. Bellamy und ihr Diener Joseph eng umschlungen. Sknd diese ein Paar? Eine weitere Information ereilt den Hobbydetektiv: ein Polizeibeamter hat im Pub Green Church eine interessante Entdeckung gemacht. Er hat herausgefunden, dass Mrs. Forrester in dem Dorf, in dem sich das Pub befindet, ein Haus hat. Temple fährt hin und macht eine grausige Entdeckung …
(Text: © GP)

Inhalt Teil 6

Temple trifft in dem Haus Mrs. Forrester und Joseph an. Sie finden jedoch auch eine Leiche, einen ermordeten Polizeibeamten! Was hatte er herausgefunden? Von dem gestohlenen LKW fehlt jedenfalls noch immer jede Spur. Mr. Bellamy, der;r. Kaufman einen seiner Gäste erkannt haben will, erklärt, dass der ermordete Mr. Marks mit Dr. Belasco den Coup der gestohlenen Zigaretten organisiert hat. Außerdem wird Bellamy von dem Unbekannten erpresst: 900 Pfund sollen es sein, oder der Club brennt! Die Summe soll er im Cannington Cottage übergeben. In diesem Moment ereilt Temple weitere bedeutende Information: Mrs. Forrester ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen und Joseph ist verschwunden! Im Cottage wird schließlich der ermordete Abel Done gefunden. Zufällig ist Mr. Nelson in der Nähe, der Temple schockiert erzählt, dass er Mrs. Forrester gesehen habe: sie lebt! (Text: © GP)

Inhalt Teil 7

Temple erklärt, dass Mrs. Forrester tatsächlich nicht tot ist, sondern dass dies ein Ablenkungsmanöver gewesen sei, um Dr. Belasco eine Fall zu stellen. Weiters erläutert er, die Mitglieder von Dr. Belascos Organisation sich nicht alle persönlich kannten und als Erkennungszeichen das Feuerzeug mit dem besonderen Zeichen mit sich tragen mussten. Von Mrs. Forrester erfährt Temple, dass sie mit einem Mann verheiratet war, der Dreck am Stecken hatte. Worth konnte belastendes Material dazu auftreiben und es Dr. Belasco zuspielen. Ein weiterer Einbruch in ein Pelzgeschäft erregt Temples Aufmerksamkeit: dabei wird ein silberner Bleistift gefunden. Einen ebensolchen besitzt auch Mr. Bellamy …  (Text: © GP)

Inhalt Teil 8

Ein Anruf Josephs lockt Temple zu einer Telefonzelle. Dort findet er den schwerverletzten Mann vor, der ihm erklärt, er wurde gezwungen, den Kriminalschriftsteller anzurufen. Außerdem warnt er Temple: alles sei eine Falle! Im Club von Mr. Bellamy versammelt Temple schließlich alle Verdächtigen und schließt einen nach dem anderen aus dem Täterkreis aus, bis nur mehr der wahre Dr. Belasco übrig bleibt. Zuvor gibt er Steve ein Schlafmittel, damit sie nicht mitkommen kann. Er hält die Situation für zu gefährlich. Sein Glück, das Steve auf seinen Trick nicht hereinfällt. Sie kann ihm nämlich das Leben retten … (Text: © GP)

Anmerkungen und Kritik

„Paul Temple and Steve“ ist noch aus jener Zeit, in der die Hörspiele von Durbridge noch keine „geschickten“ Titel trugen, sondern darin immer nur den Protagonisten beinhalteten. Dass Steve gesondert im Titel vorkommt, ändert nichts daran, dass ihre Rolle gleich gross (oder klein), wie auch in den anderen Hörspielen ist. Die Handlung selbst ist absolut durbridgetypisch, spannend und voller Verwicklungen. Nichts Neues. Aber eben neu zusammengemixt und daher wie üblich sehr spannend. Die Zutaten sind auch hier wieder die üblichen:

● Eine geheimnisvolle verbrecherische Organisation (die hier das organisierte Verbrechen organisiert) mit einem großen Unbekannten (hier: Dr. Belasco)
● Der mysteriöse Gegenstand (hier: ein Feuerzeug)
● Der/ die Tote, der/ die gar nicht tot ist (?)
● Der obligatorische Nachtclub und dessen obligatorisch verdächtiger Besitzer
● Der obligatorische Besuch Sir Grahams am Beginn
● Das anständig verdächtig machen eines Polizeibeamten
● Einen Mitwisser, der Temple kontaktiert, reden will, aber zuvor ermordet wird
● Steves Eingebungen (die sogar in einem Episodentitel festgehalten werden)
● Das einsame Landhaus, in dem eine Leiche gefunden wird
● Der Anschlag auf Temple und Steve mit einer Bombe
● Der Anschlag auf einen Verdächtigen
● Paul Temple macht einen Alleingang, ohne dass Scotland Yard davon weiß
● Auch gegenüber Steve verschweigt Temple, wer der große Unbekannte ist, damit am Ende in einer abschließenden Fragerunde, die Details geklärt werden können (man fragt sich schon, welche Beziehung die beiden führen, wenn Temple nicht mal damit herausrückt)
● Die Versammlung der Verdächtigen am Ende (allerdings diesmal nicht auf einer Cocktailparty)
● Der Verweis auf frühere Temple-Fälle (hier: Affäre Gregory)

Es ist alles wunderbar vorhersehbar, fast könnte man sagen: kennst Du einen Durbridge, kennst Du alle. Nicht unwahr, aber eben auch nicht richtig. Sonst würde man sich nicht jedes Mal aufs Neue fesseln lassen!
Alles in allem ein spannendes Hörspiel, auch hier wieder wunderbar aufbereitet von der BBC und den üblichen „neuen“ Sprechern. Crawford Logan und Gerda Stevenson passen absolut in ihre Rollen. Auch die Musikauswahl und die gesamte Akustik ist gelungen!
 
Text: © GP

Info

Die BBC produzierte drei Varianten:
Paul Temple and Steve
(8 Folgen, 30.03.1947-18.05.1947)
Mr. and Mrs. Paul Temple
(1 Folge, 23.11.1947, 45 Minuten, ebenfalls mit Kim Peacock und Marjorie Westbury, gekürzte Fassung)
Paul Temple and Steve
(8 Folgen, 11.06.2010-31.07.2010)
Die holländische AVRO produzierte
Paul Vlaanderen en Ina (Niederlande 1948)

Diskussion im Forum

Diskussion im Forum (Achtung: die im Forum geposteten Beiträge entziehen sich der Verantwortung des Betreibers dieser Seite. Von etwaigen kompromittierenden Inhalten anderer User ist sich daher zu distanzieren).

Zuletzt bearbeitet am 12.11.2012
Eine Homepage von Georg P. (GP), 2001-2014

Index | Biographie | alle Werke | alle Täter | Bücher | Film & TV | Hörspiele | Theater | Paul Temple | Kontakt