Die Krimihomepage | Francis Durbridge-Homepage

Francis Durbridge Homepage

Biographie

alle Werke

alle Täter
Bücher
Film & TV
Hörspiele
Theater
Paul Temple
Sonstiges
 
Neues auf der Seite
Links
 
Gäste
Impressum/ Kontakt
Forum

"Everybody lies, nothing is as it seems"
(Jeder lügt, nichts ist wie es ist)
Francis Durbridges Leitmotiv in seinen Werken

"Mein Bestreben ist es immer gewesen, von der Brutalität, wie sie besonders in amerikanischen Reißern gezeigt wird, wegzukommen. Meine Stoffe sind für die Familie gedacht. Ich schildere niemals Grausamkeit ihrer selbst willen, sondern nur da, wo es für den logischen Handlungsablauf bedingt wichtig ist. Grausamkeit ist für mich ein
rotes Tuch!"
Francis Durbridge (Gong Nr. 48/ 1962)

"Die Francis-Durbridge-Homepage"

Buchtipp:
Francis Durbridge - A Centenary Appreciation
von Melvyn Barnes

Der "Original-Straßenfeger"      Meister der "fein dosierten Spannung"
Der britische Schriftsteller Francis Henry Durbridge (1912-1998) versetzte in den 60ern und 70ern die deutsche TV-Nation in Aufregung: die Verfilmungen seiner Bücher fegten die Straßen leer, alle Generationen versammelten sich vor dem Fernseher und fieberten mit, wenn der jeweilige Inspektor auf Mördersuche ging. Aber nicht nur seine Filme, auch seine Bücher, Theaterstücke und Hörspiele (mit denen er bekannt wurde) sind Kult.   Durbridge, der "Meister der fein dosierten Spannung" konnte sein Publikum mit allen Medien fesseln: ob mit den Hörspielserien mit seinem Amateurdetektiv Paul Temple, seinen Cliffhangern à la "Das Halstuch" und "Melissa", Theaterstücken wie "Plötzlich und unerwartet" oder seinen 35 Kriminalromanen.
Er wusste: wenn eine Story fürs Radio gut war, dann würde sie sich auch als Buch gut verkaufen und wenn etwas im Fernsehen Millionen vor den Bildschirm fesselte, dann würde es sich auch über den Ladentisch einer Buchhandlung gut verkaufen. Daher gibt es oft ziemliche Ähnlichkeiten zwischen einigen Hörspielen und Filmen oder Büchern, meist wurden nur die Namen der Protagonisten verändert.
Durbridge ist und bleibt aber der Meister des "Cliffhangers", seine Bücher waren dennoch niemals so erfolgreich wie die Verfilmungen seiner Drehbücher. Von England bis Italien, von Frankreich bis Schweden, von Finnland bis Polen - jedes Land wollte mit einem Durbridge Millionen vor dem Bildschirm fesseln; und so kam es, dass beispielsweise "Das Halstuch" in insgesamt sieben Version in 13 Ländern, mit einheimischen Stars verfilmt, über die Bildschirme flimmerte
In Deutschland erreichte dieser Straßenfeger 89% Einschaltquote.
Fernseharbeiten (über 100 verschiedene europäische Fernsehproduktionen) basieren auf den Geschichten und Ideen von Francis Durbridge   Vita und Arbeitsweise (das Wichtigste zur Person Francis Durbridge und zur Entstehung seiner genialen Kriminalstoffe)
Kinofilme  (im Kino waren u. a. Paul Temple und Tim Frazer aktiv)   Romane (35 Romane verfasste Durbridge, 30 davon basierten auf deinen Skripten fürs Fernsehen oder Radio)
Hörspiele (nicht nur 35 Romane, auch 33 Hörspiele stammen aus Durbridges Feder - die meisten mit Paradedetektiv Paul Temple!)   Theater (kriminalistische Raffinessen auf den Brettern, die die Welt bedeuten)
 

Hit Counter by Digits Besucher

Index | Biographie | alle Werke | alle Täter | Bücher | Film & TV | Hörspiele | Theater | Paul Temple | Kontakt
Die Krimihomepage - Zuletzt bearbeitet am 09.09.2015
Eine Homepage von Georg P. (GP) | Mitarbeit: Jochem Georg (JG), Jakob Oberdacher (JO), Antonio Scaglioni (AS) |
© 2001-2015