Die Krimihomepage | Francis Durbridge-Homepage | Send for Paul Temple (Roman)

Francis Durbridge Homepage: Romane

Biographie

alle Werke

alle Täter
Bücher
Film & TV
Hörspiele
Theater
Paul Temple
Sonstiges
 
Neues auf der Seite
Links
 
Gäste
Kontakt
Forum

Send for Paul Temple
(keine deutsche Fassung) - NEUFASSUNG ALS Beware of Johnny Washington

Daten

Originaltitel

Send for Paul Temple

Originalausgabe Großbritannien

1938

Co-Autor

John Thewes

Neufassung als

Beware of Johnny Washington (1951)

Inhalt

Scotland Yard steht in der Öffentlichkeit nicht gut da, denn es gelingt nicht, eine Reihe von Juwelendiebstählen aufzuklären. Als der öffentliche Druck immer größer wird, plant man Paul Temple einzuschalten. Doch gerade als der zuständige Polizeibeamte von dem Fall erzählen wird, wird der Ermittler erschossen. Temple nimmt sich des Falles an und lernt bei seinen Ermittlungen auch die attraktive Reporterin Steve Trent kennen ... (Text: © GP)

Bemerkungen

Über die Vergangenheit von Paul Temple, der in diesem, 1938 erschienen Roman, bereits vierzig Jahre alt ist, erfahren wir, dass er sechs Jahre gebraucht hat, um von einem unbekannten Autor zu einem bekannten Romanschriftsteller zu werden. Als er von Oxford nach London kam, heuerte er bei einer Zeitung an und wurde zufällig Reporter bei einer der Londoner Tageszeitungen. Nachdem er zwölf Monate lang alles geschrieben hatte, interessierte er sich in Kriminologie und spezialisierte sich auf die Kriminalitätsberichterstattung. 1929 versuchte er sich als Theaterautor und so erschien in diesem Jahr "Dance, Little Lady", ein Stück, das im Ambassodor Theater sieben Mal aufgeführt wurde. Danach schrieb Temple seinen ersten Thriller, der den Titel "Death In The Theatre!" hatte und 1930 erschien. Er wurde zum phänomenalen Erfolg und so verließ Temple die Zeitung. Er bekam den Ruf eines guten Kriminalisten und wurde in der Folge von verschiedenen Zeitungen beauftragt, in aussichtslosen Fällen Ermittlungen anzustellen. (cf. Durbridge, Francis (1938): Send for Paul Temple, pp. 10-11, Kapitel 2: Paul Temple)
Durbridge schrieb diesen Roman mit John Thewes.

Neufassung

Der Roman erschien 1951 erneut unter dem Titel "Beware of Johnny Washington". Darin ist der US-Amerikaner Johnny Washington Held der Geschichte. Diesen hatte Durbridge für eine mehrteilige Radioserie namens "Johnny Washington Esquire" erfunden und setzte ihn in dem Roman statt Paul Temple ein, Steve wurde durch die Reporterin Verity ersetzt. Ansonsten ist die Handlung mit "Send for Paul Temple" identisch.

Hörspiel

Send for Paul Temple (GB 1938)

Verfilmungen

Der grüne Finger (Send for Paul Temple/ Großbritannien 1946)

 

Zuletzt bearbeitet am 06.04.2015
Eine Homepage von Georg P. (GP), 2001-2015

Index | Biographie | alle Werke | alle Täter | Bücher | Film & TV | Hörspiele | Theater | Paul Temple | Kontakt