Die Krimihomepage | Das deutschsprachige Fernsehkriminalspiel | 1958 | Der Dank der Unterwelt

Krimi-Fernsehspiele
1952-1989

Hauptseite

Filme nach Regisseuren

Bereits gesichtet

Filme nach Jahren

Filme alphabetisch

Gästebuch

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Fernsehspiele anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Forum

Der Dank der UnterwelT
EINE GESCHICHTE AUS SOHO

Erstsendung (ARD):
Freitag, 01.08.1958, 21.00-21.45 Uhr

Regie:
Rolf Hädrich

Dauer:
43'02''

Inhalt

Slippy Fives, genannt Butterfinger, ist ein kleiner Taschendieb aus Soho. Allerdings stiehlt er nicht nur für sich, sondern gibt einen Teil seiner Beute an Armenhäuser, Tierschutzvereine und ähnliches weiter. Sein Sündenregister bei Scotland Yard wächst und wächst. Doch eben dieses Register sind die Hüter des Gesetzes eines Tages bereit zu löschen, falls sich Slippy ihnen zu einer Art "diplomatischer Einsatz" zur Verfügung stellt. Er soll sich als Kellner in eine bestimmte Botschaft einschmuggeln und dort bei einer Feier dem Beamten Domkowski wichtige Papiere abluchsen, die dieser an einen feindlichen Agenten weiterleiten möchte ... (Text © JO, Die Krimihomepage)

Kritik

Diese humorvolle Kriminalgeschichte ist nicht ganz ernst zu nehmen, aber charmant und hinreißend gespielt. Das Zusammenspiel zwischen Joseph Offenbach und Heinz Reincke, der hier die eigentliche Hauptrolle spielt, ist herrlich. Reincke gibt einen liebenswerten Trickbetrüger, der für Scotland Yard undercover ermitteln soll und das mit Bravour meistert. Auch Friedrich Schoenfelder ist prädestiniert für die Rolle des Scotland-Yard-Chefs. (GP, Februar 2013)

Zusätzliche Infos & Hintergrundinfos

Mehrmals ging Joseph Offenbach als Inspektor Pink auf Verbrecherjagd. Auch diese Filme waren "Eine Geschichte aus Soho":

01.08.1958: "Der Dank der Unterwelt" (Regie: Rolf Hädrich)
20.10.1959: "Die Stimme aus dem Hut" (Regie: Rolf Hädrich)
24.08.1960: "Instinkt ist alles" (Regie: Wilm ten Haaf)

Stab

 

Besetzung Aufnahmestab
Slippy Fives, genannt Butterfinger Heinz Reincke
Pink, Chefinspektor bei Scotland Yard Joseph Offenbach
Eileen, seine Freundin, Bardame in Soho Erni Mangold
Mavis, ein Mädchen aus Soho Gudrun Thielemann
Waller Walter Buschhoff
Smith, Oberst bei Scotland Yard Friedrich Schoenfelder
Wächter Hein ten Hoff
Domkowski Albert Matterstock
? Rolf Kainz
Agent Erwin Kohtz
? Maria Madlen Madsen
Archie Regnauld Nonsens
Morris Rudolf Porsche
Manager Hans E. Schons
? Ilona Wiedem
eine Geschichte aus Soho von Berkley Mather
deutsch von Georg Hensel
Schnitt Gabriele Kleinicke
Ton Horst Eiteljörge
Regieassistent Werner Murawski
Aufnahmeleiter Karlheinz Hornung
Musik Winfried Zillig
Kamera Wilfried Huber
Szenenbild Rudolf Küfner
Regie Rolf Hädrich
ein Fernsehfilm des Hessischen Rundfunks
Bilder (sämtliche Bilder mit freundlicher Genehmigung von Pidax)

 

   

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 08.02.2014

E-Mail: krimiserien - at - hotmail.com | Die Krimihomepage 2000 - 2014 |  Konzeption/ Gestaltung/ Webmaster: Georg P.
Mithilfe (Scans aus alten Zeitschriften): Jakob Oberdacher, Mithilfe (Kritiken): Havi 17
Bitte keine Kopieranfragen!

Besucher seit dem 29.10.2009: Hit Counter by Digits