Die Krimihomepage | Das deutschsprachige Fernsehkriminalspiel | 1960 | Aufruhr

Krimi-Fernsehspiele
1952-1989

Hauptseite

Filme nach Regisseuren

Bereits gesichtet

Filme nach Jahren

Filme alphabetisch

Gästebuch

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Fernsehspiele anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Forum

Aufruhr

Erstsendung (ARD):
Donnerstag, 31.01.1960, 20.05-21.20 Uhr

Regie:
Eugen York

Dauer:
71 Minuten

Inhalt

Im Gefängnis von Brixton kommt es zu einem Aufstand der Häftlinge. Im Krankenlager gelingt es den Häftlingen die Wärter zu fesseln. Der Anführer der Aufrührer erpresst den Gefängnisdirektor Lodge, innerhalb einer gewissen Zeit nichts zu unternehmen, wenn keine Personen zu Schaden kommen sollen. Unterdessen inszenieren einige Häftlinge eine Gerichtsverhandlung. Der Gefangene Ted Flint will beweisen, dass er unschuldig ist... (Text © GP, Die Krimihomepage)

Kritik

Die damalige Presse meinte nach Sichten einiger Szenenfotos, dass der Film für Jugendliche wohl nicht geeignet sei.

Zusätzliche Infos & Hintergrundinfos

Hugh Forbes' Drehbuch wurde unter dem Titel "Disturbance" 1958 in Großbritannien verfilmt und lief als 39. Folge der Reihe "ITV Play of the Week". Als Flint war darin Patrick McGoohan zu sehen, der später oft bei "Columbo" vor und hinter der Kamera stand.

Stab

 

Besetzung Aufnahmestab
Ted Flint Wolfgang Wahl
Nigel Jenkinson Harald Juhnke
Steve Ladislav Ledinek
Campbell Fritz Tillmann
Thomas Barrow Wolfgang Völz
Ingram Kurt Ebbinghaus
Chisholm, genannte Cheese Ludwig Thiesen
Josie, Flints Frau Erni Mangold
Peggy Milton, ihre Freundin Hilde Engel
Lodge, Zuchthausdirektor Franz Schafheitlin
Davis, sein Stellvertreter Rolf Hübner
1. Aufseher Engelbert Queitsch
2. Aufseher Johannes Schaaf
Merton, Zuchthauswärter Richard Bohne
Tomlins, Zuchthauswärter Robert Rathke
Hawkes, Zuchthauswärter Horst-Werner Loos
Fernsehspiel von Hugh Forbes
deutsch von E. Klein-Rottau
Eugen York
Szenenbild Horst Scheel
Regie Eugen York
eine Produktion des Südfunks Stuttgart

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 07.02.2014

E-Mail: krimiserien - at - hotmail.com | Die Krimihomepage 2000 - 2014 |  Konzeption/ Gestaltung/ Webmaster: Georg P.
Mithilfe (Scans aus alten Zeitschriften): Jakob Oberdacher, Mithilfe (Kritiken): Havi 17
Bitte keine Kopieranfragen!

Besucher seit dem 29.10.2009: Hit Counter by Digits