Die Krimihomepage | Das deutschsprachige Fernsehkriminalspiel | 1961 | Ein Augenzeuge

Krimi-Fernsehspiele
1952-1989

Hauptseite

Filme nach Regisseuren

Bereits gesichtet

Filme nach Jahren

Filme alphabetisch

Gästebuch

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Fernsehspiele anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Forum

Ein Augenzeuge

Erstsendung (ARD/NWRV Köln):
Mittwoch, 25.01.1961, 20.50 Uhr-21.45 Uhr

Regie:
Gustav Burmester

Dauer:
55'44'', s/w

Inhalt

Fred Collins, der Inhaber einer kleinen Snackbar, wird zufällig Augenzeuge eines Verbrechens: er sieht, wie der Juwelier gegenüber ermordet wird. Hatte der Unbekannte im Trenchcoat, der kurz vor der Tat bei ihm im Laden war, mit der Sache zu tun? Nach der Tat jedenfalls sah Fred einen Mann, der einen ebensolchen Mantel trug. Doch als ihm die Polizei einige Männer in Trenchcoats präsentiert, beginnt der Barbesitzer zu zweifeln. Er gerät in einen großen Gewissenskonflikt, während ein anderer Mann namens Charlie Gordan plötzlich im Geld schwimmt ... (Text: © GP, Die Krimihomepage)

Kritik

Wenn man so will, ist "Ein Augenzeuge" gar kein konventioneller Krimi, sondern es geht um die Frage, wie sehr die Aussagen/ Beobachtungen eines Augenzeugen glaubhaft sind. Regisseur Gustav Burmester schafft eine sehr gute Atmosphäre, das Londoner Hafenmilieu wird komplett im Studio nachgestellt. Werner Bruhns brilliert in der Titelrolle als Augenzeuge, an seiner Seite ist Anneli Granget eine sehr gute Krimibesetzung. Edda Seippe, Arnold Marquis und Kurt Meister runden die gelungene Besetzung ab. (GP, Die Krimihomepage, Februar 2018)

Zusätzliche Infos & Hintergrundinfos

Von Autor Philip Levene stammt auch das 1963 gedrehte Fernsehspiel "Vorsätzlich" WH am 04.06.1964. Im Vorspann wird sein Name mit zwei "L"s geschrieben.

Stab

 

Besetzung Aufnahmestab
Fred Collins Werner Bruhns
Kitty Morgan Anneli Granget
Inspektor Gale Kurt Meister
Charlie Gordon Arnold Marquis
Mrs. Parsons Edda Seippel
Mr. Parsons Wolf Schlamminger
Mrs. Briggs Edith Leube
George Harry Grüneke
Mrs. Barnes Edith Worringen
Glenn Manfred Georg Herrmann
Grace Kerstin de Ahna
Erster Sergeant Harald Meister
Zweiter Sergeant Christian Rode
Kriminalstück von Philip Levene
Deutsch von Ruth von Marcard
John Lackland
Kamera Dieter Naujeck
Paul Ellmerer
Michael von Arnau-Pieper
Günter Bading
Arkadij Ljutow
Ton Richard Kettelhake
Bildtechnik Wilfried Holland
Bildschnitt Monika Pancke
Regieassistenz Manfred Brückner
Musik Siegfried Franz
Szenenbild Helmut Nötzoldt
Gesamtleitung Hermann Pfeiffer
Regie Gustav Burmester
eine Produktion des Nordwestdeutschen Rundfunkverbands Köln

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 04.02.2018

E-Mail: krimiserien - at - hotmail.com | Die Krimihomepage 2000 - 2018 |  Konzeption/ Gestaltung/ Webmaster: Georg P.
Mithilfe (Scans aus alten Zeitschriften): Jakob Oberdacher

Besucher seit dem 29.10.2009: Hit Counter by Digits