Die Krimihomepage | Das deutschsprachige Fernsehkriminalspiel | 1962 | Der Kronanwalt

Krimi-Fernsehspiele
1952-1989

Hauptseite

Filme nach Regisseuren

Bereits gesichtet

Filme nach Jahren

Filme alphabetisch

Gästebuch

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Fernsehspiele anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Forum

Der Kronanwalt

Erstsendung (ARD):
Donnerstag, 21.06.1962, 20.50-22.50 Uhr

Regie:
Rudolph Cartier

Dauer:
117'

Inhalt

Australien in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Der betrunkener Leutnant Louden erschießt einen australischen Eingeborenen in der Gefängniszelle. Der Eingeborene wurde beschuldigt, einen weißen Farmer ermordet zu haben, allerdings stand seine Unschuld inzwischen zweifelsfrei fest. Als der Mord vertuscht werden soll, greift Kronanwalt Thomas Morland ein, um der Gerechtigkeit zum Sieg zu verhelfen. Doch die ganze Hierarchie der britischen Kronkolonie verbündet sich nun gegen Morland ... (Text © JO, Die Krimihomepage)

Kritik

Der GONG urteilte: spannendes und eindrucksvolles Spiel um die Unteilbarkeit des Rechts.

Zusätzliche Infos & Hintergrundinfos

Der Stoff wurde von Regisseur Rudolph Cartier (1904-1994) inszeniert. Cartier, bürgerlich Rudolph Katscher, der für die BBC über 120 Fernsehproduktionen inszenierte und nur selten fürs österreichische oder deutsche Fernsehen drehte. Darunter 1956 die erste von drei deutschsprachigen Versionen des Stoffs "Gaslicht" und 1966 "Alibi für James" mit Peter Vogel.

Stab

 

Besetzung Aufnahmestab
Thomas Morland Albert Lieven
Wachtmeister Constantine Gert Günther Hoffmann
Wachtmeister Lane Holger Kepich
Leutnant Louden Christian Doermer
Hauptmann Alcot Hans W. Hamacher
Leutnant Newton Harry Tagore
Leutnant Taylor Werner Pochath
Nathaniel Carlton Richard Häussler
Robert Macdonald Kurt Mühlhardt
Bessie Constantine Ingrid Resch
Joshua Beer Artur Binder
Sanders Georg Peter Pilz
Martha Salisbury Edeltraud Elsner
Jack Salisbury Hermann Ebeling
Mr. White Günter Meisner
Jacko Amir Shirvani
und Franz Arzdorf
Harry Gillmann
Horst Werner Kroll
Werner Roese
Alfred Tessner
von Phillip Grenville Mann
Szenenbild

Werner Scholtz

Regie Rudolph Cartier
eine Produktion des Sender Freies Berlin

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 26.11.2011

E-Mail: krimiserien - at - hotmail.com | Die Krimihomepage 2000 - 2014

Besucher seit dem 29.10.2009: Hit Counter by Digits