Die Krimihomepage | Das deutschsprachige Fernsehkriminalspiel | 1969 | Kim Philby war der dritte Mann

Krimi-Fernsehspiele
1952-1989

Hauptseite

Filme nach Regisseuren

Bereits gesichtet

Filme nach Jahren

Filme alphabetisch

Gästebuch

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Fernsehspiele anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Forum

Kim Philby war der dritte Mann

Erstsendung (ZDF):
Mittwoch, 02.07.1969

Regie:
Helmuth Ashley

Dauer:
ca. 90'

Inhalt

Kim Philby ist der beste britische Berufsspion. Nur, dass er nicht für englische Seite, sondern für die Sowjets als führender Beamter im britischen Geheimdienst arbeitet. Er ist knapp davor, Chef desselbigen zu werden. Dazu kommt es aber nicht. Patricia, Sekretärin des Abwehroffiziers, vermutet nämlich richtig: bei ihrem Chef handelt es sich um einen Spion! (Text © GP, Die Krimihomepage)

Kritik

Derzeit keine Kritik möglich.

Zusätzliche Infos & Hintergrundinfos

Drei Bücher und zahlreiche Artikel wurden über Harold Adrion Russel Philbny geschrieben.
Arno Assmann, der Hauptdarsteller, wurde von den Machern für die Hauptrolle auserkoren, als man erkannte, dass er eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Meisterspion hatte. Der Darsteller sagte damals zum Hamburger Abendblatt über seine Rolle (Ausgabe 02.07.1969): "Je stärker ich mich dann in meiner Rolle mit Philby identifizierte, desto größer wurde meine Sympathie für ihn. Das Schicksal dieses Mannes ist ungeheuer schillernd und interessant."
Im September 1969 schlüpfte Arno Assmann nochmals in die Rolle eines Spions und zwar in "Der Fall Sorge", ebenfalls aus der Feder von Hermann Kugelstadt und Wolfgang Bretholz.
Gedreht wurde übrigens nicht in Albanien, sondern in der BRD, Travemünde musste für die albanische Steilküste herhalten, die libanesische Bauchtänzerin war eine deutsche Studentin aus Kiel.
Wiederholt wurde die Schwarz/weiß-Produktion am 08.04.1986 auf NDR. (GP)

Stab

 

Besetzung Aufnahmestab
Kim Philby Arno Assmann
Guy Burgess Harald Juhnke
Donald McLean Herbert Bötticher
Patricia Emely Reuer
Colonel Gibson Karl-Heinz Hess
Oberst Dschalbut Friedrich Schütter
Sir Percy Scott Werner Hinz
Oberst Skardon Hans Paetsch
Lancaster Manfred Reddemann
Volkov Franz Rudnick
Oberst Cameron Hans Daniel
Buch Wolfgang Bretholz
Hermann Kugelstadt
Kamera Helmut Bahr
Kameraassistenz Holger Wenck
Szenenbild Heinrich Mager
Regie Helmuth Ashley
eine Produktion der Televersal Hamburg
Produzent Heinz Kuntze-Just
im Auftrag des ZDF

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 19.12.2012

E-Mail: krimiserien - at - hotmail.com | Die Krimihomepage 2000 - 2014

Besucher seit dem 29.10.2009: Hit Counter by Digits