Die Krimihomepage | Das deutschsprachige Fernsehkriminalspiel | 1974 | Silverson

Krimi-Fernsehspiele
1952-1989

Hauptseite

Filme nach Regisseuren

Bereits gesichtet

Filme nach Jahren

Filme alphabetisch

Gästebuch

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Fernsehspiele anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Forum

Silverson

Erstsendung (ZDF):
Dienstag, 08.10.1974, 19.30-21.00 Uhr

Regie:
Dr. Falk Harnack

Dauer:
ca. 90'

Inhalt

Der flinke und geschickte Pressefotograf Brooke möchte schon lange eine Fotoserie über den berühmten Clown Silverson machen. Eines Tages gelingt es ihm, den Varietekünstler vor einem Restaurant abzulichten. Und siehe da - durch das merkwürdige Verhalten des Clowns wird Brooke auf einen Mordfall aufmerksam. Während er nämlich vor dem Restaurant den Fototermin wahrnimmt, kommt in dem Gourmettempel der Reeder Mr. Smith auf mysteriöse Art und Weise ums Leben. In Silversons Umfeld wird der interessierte Brooke bald fündig: hier findet er Motive und jede Menge seltsame Zeitgenossen wie etwa den Maler Diogenes, der Judith, die Frau des Toten gemalt hat. Mit Mary, einer ehemaligen Schönheitskönigin, macht der Fotograf schließlich eine entsetzliche Entdeckung. (Text: © GP, Die Krimihomepage)

Kritik

Derzeit keine Kritik möglich.

Zusätzliche Infos & Hintergrundinfos

Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Dublin im Mai 1974. Hauptdarstellerin Gracia-Maria Kaus wäre dabei fast umgekommen, wie sie danach der Presse (Hörzu Oktober 1974/ S. 29) berichtete: "Ich bin noch einmal davongekommen. Wir drehten gerade den Fernsehkrimi "Silverson". Ich machte in einer Pause einen Einkaufsbummel, aß anschließend in einem chinesischen Restaurant zu Mittag. Und nur wenige Minuten später - ich war schon wieder auf dem Weg in mein Hotel - explodierten genau an der Stelle mehrere Bomben". Bei dem Anschlag kamen 31 Menschen ums Leben. Kaus weiter: "Alle haben uns für verrückt erklärt, als wir damals nach Irland fuhren. Aber wir hielten es nicht für gefährlich. Schließlich drehten wir ja in Dublin, und da war bis dahin noch nie etwas passiert". ZDF-Redakteur Wolfgang Baecker hatte damals 27jährige Kaus auf dem Titelblatt der Hörzu gesehen und wusste sofort, dass sie die geeignete Besetzung für die Rolle der Schönheitskönigin in "Silverson" war. Lange brauchte er den Produzent und den Regisseur davon nicht zu überzeugen.
Das Drehbuch zu "Silverson" schrieb der Schauspieler, Regisseur und Autor (sowohl von Drehbüchern als auch von Fernsehspielen) Konrad Wagner, der kurz vor der Ausstrahlung des Films am 07.09.1974 nach langer Krankheit 71jährig in Berlin verstarb. Wagner, der jahrelang am Schillertheater arbeitete, hatte für das Fernsehspiel eingehend Studien über Land und Leute angestellt. Als Krimiregisseur realisierte er "
Vorsätzlich" (1961), Umbruch (1963) und Die Nacht zum Vierten (1966).
"Silverson" wurde  am 07.08.1976 im ZDF nochmals wiederholt.

Stab

 

Besetzung Aufnahmestab

Silverson

Ernst Schröder

Brooke

Herbert Bötticher
Judith Gracia-Maria Kaus

Nicole

Isabell Stumpf
Mary Johanna Elbauer

Charly

Harry Wüstenhagen
Marguerite Johanna Hofer

Monique

Hela Gerber

Diogenes

Goodfrey Quigley

André

Clive Geraghty
Buch Konrad Wagner
Musik Hans Martin Majewski
Kamera Witold Sobocinski
Produzent Manfred Durniok
Redaktion Wolfgang Baecker
Regie Falk Harnack
eine Produktion der Manfred Durniok Filmproduktion
im Auftrag des ZDF

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 29.01.2013

E-Mail: krimiserien - at - hotmail.com | Die Krimihomepage 2000 - 2014

Besucher seit dem 29.10.2009: Hit Counter by Digits