Die Krimihomepage > Klassiker des Fernsehkriminalspiels > 1978 > Eine seltsame Bescherung

Eine seltsame Bescherung

Klassiker des Fernsehkriminalspiels

Erstsendung (ARD):

Mittwoch, 04.01.1978, 20.15-21.45 Uhr

Dauer:

88 Minuten

Regie:

Wilm ten Haaf

Besetzung

Barbara Love Irene Marhold
Connie Bell Christiane Krüger
Inspektor Moore Edd Stavjanik
Paul Reston Horst Niendorf
Jack MacCampbell Karl Lieffen
Donald Lewis Thomas Reiner
Ray Lacey Kurt Weinzierl
Dave Ogden Martin Semmelrogge

Aufnahmestab

Fernsehfilm von Terence Feely
(Originaltitel: Who Killed Santa Claus)
deutsch von Peter Roth
Szenenbild Hans Gailling
Kamera Götz Neumann
Regie Wilm ten Haaf
Eine Produktion des Bayerischen Rundfunks

Inhalt

Barbara Love, Moderatorin einer beliebten Fernsehsendung für Kinder, lädt alljährlich ihre Kollegen - Schauspieler, Autor, Maskenbildner, Sekretärin und Regisseur - zu einer familiären Weihnachtsfeier ein. Doch diesmal liegt ein Schatten über dem Fest: Barbara erhält eine Morddrohung, die eigentlich nur von einem der Teilnehmer der Feier kommen kann. Sicherheitshalber bittet sie einen Kriminalbeamten, getarnt als "alten Freund", ebenfalls bei der Party dabei zu sein. Zum Entsetzen aller geschieht kurz vor der Bescherung tatsächlich ein Mord: Barbaras Sekretärin wird - im Kostüm des Weihnachtsmannes - erdrosselt ... (Texte:© JO, Die Krimihomepage)

Kritik

Derzeit keine Kritik möglich.

Zusätzliche Informationen

Autor Terence Feely ist einer der meistbeschäftigsten und vielseitigsten britischen Theater-, Film- und Fernsehautoren. Seine Spannweite reicht von Arbeiten für die Serie "Mit Schirm, Charme und Melone" bis zu TV-Bearbeitungen von Henry James-Novellen. Sein Bühnenstück "Sergeant Dower muss sterben" wurde 1964 als Fernsehspiel in der ARD gesendet. Zur Zeit arbeitet er an einer Reihe über Scarlet Pimpernel, den geheimnisvollen Rächer aus der Französischen Revolution.

Bilder

Derzeit keine Bilddarstellung möglich.
 

Die Krimihomepage 2000-2011 - Diese Seite wurde zuletzt am 22.04.2011 aktualisiert