Die Krimihomepage SPEZIAL | Klassiker des Fernsehspiels | 1966

"Die Krimihomepage SPEZIAL":
Klassiker des deutschen Fernsehspiels

Das deutsche Fernsehspiel

Fernsehspiele

Kriminalspiele

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Fernsehkriminalspiele 1952-1989

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Bei Pfeiffers ist Ball

Erstsendung (ARD):
05.03.1966, 20.15-21.45 Uhr

Regie:
Thomas Engel

Dauer/ Bild:
86‘46‘‘, s/w

Inhalt

Im Ballhaus Pfeiffer ist Ball! Und was für einer! Man dreht die Uhren nämlich um ein halbes Jahrhundert zurück und die Herren – vorzugsweise mit Kaiser-Wilhelm-Schnurrbart – erscheinen im Frack, um mit ihren Damen zu Walzer- oder Polkaklängen das Tanzbein zu schwingen. Zwischen den verschiedenen Musik- und Tanzeinlagen, darunter der „Theophil“, die „Jespenster uff’m Hängeboden“ und natürlich „Das ist die Berliner Luft“, plant Ulrike Pfeiffer (Berta Drews), Gattin des Hausherrn (Willi Rose), die Verlobung ihrer Tochter Leontine (Cornelia Froboess) mit Max Krummbügel (Klaus Dahlen), Sohn des angesehenen Sanitätsrates, bekanntzugeben. Nur die Kinder wollen nicht so, wie deren Mütter. Leontine liebt den Sohn eines Bockwurst-Großhändlers, Max die Tochter von Kapitän Andersen. Die widerspenstigen Kinder, die die Unterstützung der Väter haben, wollen den Ball für sich nutzen, um ihre Pläne durchzusetzen. Und das gelingt ihnen auch ohne dass sie die grandiose Feierstimmung verderben … (Text © GP, Die Krimihomepage)

Wissenswertes
Trug den Unterteil "Ein Altberliner Tanzvergnügen". Damals ab 14 Jahren empfohlen. Wurde mit "Im Ballhaus ist Musike" (18.11.1967) fortgesetzt.
Stab

 

Besetzung Aufnahmestab
Fritz Peiffer Willi Rose
Ulrike Peiffer Berta Drews
Leontine Pfeiffer Cornelia Froboess
Sanitätsrat Krummbügel Erich Fiedler
Elisabeth Krummbügel Inge Wolffberg
Max Krummbügel Klaus Dahlen
Wilhelm Krause Kurt Pratsch-Kaufmann
Hilda Krause Emmy Burg
Eduard Krause Wolfgang Condrus
Kapitän Andersen Hein Timm
Anja Andersen Maja Kreienbaum
Lulu Lehmann Maria Litto
Molly Zwitscherini Brigitte Mira
eine dicke Dame Erna Haffner
ihr dünner Mann Dieter Kursawe
Aloysius Huber Franz Muxeneder
Saaldiner Ewald Wenck
im Bühnenprogramm wirken mit Ursula Benz
Edith Hanckee
Hans Hass
Jo Herbst
Claudio Nicolai
Das Trio Sorrento
Die Sunnies und die Cornels
Buch Michael Alex

Fernsehbearbeitung
Fred Ignor
Thomas Engel
Es spielt das große SFB-Tanzorchester
Musikalische Bearbeitung und Leitung Horst Kudritzki
Choreographie Heinz Schmiedel
Ton Walter Datow
Bildtechnik Peter Schögel
Bildschnitt Monika Ahrens
Aufnahmeleitung Hans Jäger
Theodor Henner
Regieassistenz Heinz Wulfestieg
Produktionsleitung Ursula Ludwig
Kamera Kurt Raczeck
an der Kamera Klaus Königsdörfer
Dieter Krause
Christian Goes
Kostüme Paul Seltenhamme
Maske Horst Mühlbrandt
Szenenbild Jan Schlubach
Regie Thomas Engel
Eine Produktion des Senders Freies Berlin

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 01.03.2014

© Die Krimihomepage 2000-2014 | Besucher: Hit Counter by Digits