Die Krimihomepage SPEZIAL | Klassiker des Fernsehspiels | 1967

"Die Krimihomepage SPEZIAL":
Klassiker des deutschen Fernsehspiels

Das deutsche Fernsehspiel

Fernsehspiele

Kriminalspiele

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Fernsehkriminalspiele 1952-1989

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Das Arrangement

Erstsendung (ZDF):
Mittwoch, 05.04.1967, 21.00-22.30 Uhr

Regie:
Günter Gräwert

Dauer/ Bild:
ca. 90', s/w

Inhalt

In "Das Arrangement" wird das Bild einer Ehe geschildert, die durch einen Selbstmord jäh endet. Rechtsanwalt Thomas Malzahn ist mit Eva, einer Journalistin, verheiratet. Die beiden haben sich "arrangiert" und respektieren einander. Ihre Freunde bewundern sie für ihren gegenseitigen Respekt und die Art und Weise, wie sie miteinander umgehen. Thomas und Eva denken, durch ihr Handeln einem Problem aus dem Weg gegangen zu sein, an dem so viele andere Ehen scheitern. Doch dann begeht die Journalistin eines Tages Selbstmord. Thomas meint zunächst, es sei eine unglückliche Verkettung der Umstände gewesen, doch immer mehr wird ihm dann bewusst, dass ihr Lebensstil, ihre gemeinsam beschlossene Freizügigkeit, in diesem Fiasko geendet hat ... (Text © GP, Die Krimihomepage)

Wissenswertes
Das ZDF startete mit diesem Film eine neue Reihe ("Das Fernsehspiel der Gegenwart") gegenwartsbezogener Filmstoffe moderner deutscher und internationaler Autoren. Die Kritik war mit dem Film gar nicht einverstanden. Hörzu (17/1967) kritisierte: "Günter Gräwerts Inszenierung war eine Zumutung. Was er aus dem gescheiten Buch Meichsners gemacht hatte, war traurig".
Stab

 

Besetzung Aufnahmestab
Tom Alexander Kerst
Eva Luitgard Im
Kriminalrat Hans Caninenberg
Kommissar Werner Bruhns
Rissleben Günter Strack
Frau Reinhard Isolde Bräuner
Redakteurin Ursula Dirichs
Frau Zenke Milia Fögen
Arzt Wilmut Borell
Christa Brigitte Skay
Fernsehspiel von Dieter Meichsner
Musik Erich Ferstl
Szenenbild Rolf Zehetbauer
Regie Günter Gräwert
Eine Produktion der Bavaria Atelier GmbH
im Auftrag des ZDF

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 03.03.2014

© Die Krimihomepage 2000-2014 | Besucher: Hit Counter by Digits