Die Krimihomepage SPEZIAL | Klassiker des Fernsehspiels | 1968

"Die Krimihomepage SPEZIAL":
Klassiker des deutschen Fernsehspiels

Das deutsche Fernsehspiel

Fernsehspiele

Kriminalspiele

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Fernsehkriminalspiele 1952-1989

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Bel Ami (Teil 1 & Teil 2)

Erstsendung (ARD/ ORF):
Dienstag, 19.03.1968 (Teil 1), Donnerstag, 21.03.1968 (Teil 2)

Regie:
Helmut Käutner

Dauer/ Bild:
112' (Teil 1), 109' (Teil 2); s/w

Inhalt

Paris, Ende des 19. Jahrhunderts. Georges Duroy, ein ehemaliger Kolonialsoldat ist mittellos und mit seinem Leben unzufrieden. Während es rundherum allen gut geht, kann er sich nicht einmal das nächste Getränk leisten. Doch plötzlich nimmt sein Leben eine Wendung: unter den Gästen eines Cafés entdeckt er einen alten Kameraden. Dieser Mann, er heißt Charles Forestier, kann ihm eine Stellung als Reporter bei der Zeitung "La vie française" verschaffen. Als Journalist nutzt Georges nun sein attraktives Äußeres und nutzt diesen Umstand schamlos aus: sein Talent als Charmeur und Herzensbrecher nutzt er dazu, um endlich die Karriereleiter hinaufsteigen zu können. Chlotilde de Marelle, die er im Hause von Forestier kennen lernt, stilisiert ihn dabei zum "Bel Ami" für die ganze feine Pariser Gesellschaft hoch. Als Georges auf  skrupellose Art Ressortleiter wird, ist er selbst damit noch nicht zufrieden ...
Text: © GP, Die Krimihomepage

Wissenswertes

Dieser bemerkenswerte Zweiteiler von Helmut Käutner gilt als sein bedeutendster Fernsehfilm.
Der Film, der auf dem bekannten Roman von Guy de Maupassant basiert, wurde an den gleichen Tagen auch im ORF ausgestrahlt und am 11.09.1970/ 12.09.1970 sowie am 03.07.1977/ 10.07.1977 auf ARD wiederholt. Am 13.12.1984 und am 20.12.1984 zeigte BR den Zweiteiler.

Stab

 

Besetzung Aufnahmestab
Georges Duroy Helmut Griem
Clotilde de Marelle

Violetta Ferrari

Madeleine Forestier

Erika Pluhar

Charles Forestier Heinz Theo Branding
Virginie Walter Dagmar Altrichter
Monsieur Walter Franz Kutschera
Susanne Walter Eleonore Weisgerber
Norbert de Varenne Claus Clausen
Saint Poton Karl Friedrich
Jacques Rival Wolfgang Schwarz
Laroche-Mathieu Günter Mack
Elfenhand Annemarie Holtz
Rachel Anita Höfer
Erzähler Helmut Käutner
Die kleine Laurine Susanne Uhlen
Graf Vaudrec Helmuth von Scheven
Polizeikommissar Walter Thurau
? Ingeborg Sobrig
? Carola Wagner
? Johannes Hörig
? Toni Dameris
? Wilhelm Zeno Diemer
? Gerte Riederer
? Karlheinz Mauthe
? Jonny Goertz
? Elisabeth Justin
? Hans Treichler
? Erwin Bigus
Horst Braun
Gabriele del Mestre
Erwin Geisler
Christian Herrmann
Rolf Hübner
Michael Kieselwetter
Marja Kuhnert
Walter Pott
Jörg Schleicher
Ursula Schulze
Buch Helmut Käutner
nach dem Roman von Guy de Maupassant
Kamera Rolf Ammon
Musik Bernhard Eichhorn
Schnitt Stella Mieke
Kostüme Teddy Rossi-Turai
Maskenbildner Karl Schopp
Raimund Stangl
Regieassistenz Dieter Schlotterbeck
Michael Wedekind
Ton Jörg Bartholdy
Hugo Herold
Kameramänner Bernd Fähse
Jens Möller
Kameraassistenz Horst Schalla
Schnittassistenz Marcus Hambsch
Garderobe Suse Reinhold
Szenenbild Jürgen Schmidt-Oehm
Aufnahmeleitung Norbert Hallmann
Produktionsleitung Karl-Heinz Tischendorf
Regie Helmut Käutner
Eine Produktion des Südfunks Stuttgart

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 27.02.2014

© Die Krimihomepage 2000-2014 | Besucher: Hit Counter by Digits