Die Krimihomepage SPEZIAL | Klassiker des Fernsehspiels | 1969

"Die Krimihomepage SPEZIAL":
Klassiker des deutschen Fernsehspiels

Das deutsche Fernsehspiel

Fernsehspiele

Kriminalspiele

Kriminalistisches

Deutschsprachige Krimiserien

Fernsehkriminalspiele 1952-1989

Francis Durbridge Homepage

Nichtkriminalistisches

TV Serien anderer Genres

Sonstiges

Aufsätze & Co.

Kontakt

Die Dubrow-Krise

Erstsendung (ARD):
09.01.1969

Regie:
Dr. Eberhard Itzenplitz

Dauer/ Bild:
96‘40‘‘, s/w

Inhalt

Die Bewohner des mecklenburgischen Dorfes Dubrow staunen nicht schlecht, als sie an einem Septembermorgen feststellen, dass sie sich plötzlich nicht mehr in der DDR, sondern in der BRD wieder finden. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion haben die sozialistischen Genossen nämlich einen kartographischen Fehler korrigiert und das friedliche Nest, das sich nur irrtümlich im ersten deutschen Arbeiter- und Bauernstaat befand, wieder in das Gebiet des Klassenfeinds eingegliedert. Die Ausbürgerung fand schlicht und einfach durch das Ziehen einer Mauer statt. Presserummel macht sich breit, Bonn schaltet sich ein, das Fernsehen beraumt eine Studiodiskussion an und alle sind neugierig, wie denn nun die Neo-Bundesbürger reagieren. Wie gehen etwa die ehemaligen Funktionäre mit der Marktwirtschaft um, was sagt der Parteisekretär, wie begegnet der Dorfpolizist dem Ganzen? Die Dubrower Bewohner steuern einem Westschock entgegen und die BRD auf eine handfeste Krise zu … (Text © GP, Die Krimihomepage)

Wissenswertes
Mehrfach preisgekrönter Fernsehfilm, der die Wiedervereinigung ein wenig vorwegnimmt.
Stab

 

Besetzung Aufnahmestab
Diskussionsleiter Thomas Fabian
Bruno Roggenbrodt Rudolf Beiswanger
Dr. Unger Joachim Wichmann
Erwin Krumm, Bürgermeister Gustav Burmester
Gustav Szieguleit Hans-Rolf Radula
Bauer Traugott Buhre
Ewald Repenning Hans Häckermann
Hans Kuscholke Jochen Rathmann
Harry Koberg Arno Görke
Siegfried Prell Eugen H. Bergen
Volkspolizeiwachtmeister Joachim Mock
Oberstleutnant Jonigkeit Alf Marholm
? Dieter Ohlendiek
? Karl H. Kunst
Anneliese Lentführ Ruth Winter
Elli Szieguleit Erika Rumsfeld
Grete Puschendorf Christiane Bruhn
Inge Koberg Ingeborg Heydorn
Yvonne Szieguleit Giulia Follina
Hilde Krummpeter Ursula Traun
Hanna Sulldorf Marga Maasberg
? Rudolf Debiel
? Kurt Hepperlin
Marlis Repenning Annelore Kunze
? Moritz Milar
? Till Bergen
? Kurt Wendolin
? Günter Hoffmann
Bonner Politiker Niels Clausnitzer
? Harry Engel
? Horst Löbe
? Ernst-Ludwig Freisewinkel
? Edgar Walther
Buch Wolfgang Menge
Kamera Leander Looser
Kameraassistenz Norbert Stern
Ton Gerhard Trampert
Schnitt Alexandra Anatra
Regieassistenz Günter Hoffmann
Aufnahmeleitung Eberhard Honigmann
Kostüme Irmgard Kaiser
Szenenbild Wolfgang Schünke
Produktionsleitung Eberhard Forck
Produktion Gunther Witte
Regie Eberhard Itzenplitz
eine Produktion des WDR

Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am: 04.03.2014

© Die Krimihomepage 2000-2014 | Besucher: Hit Counter by Digits